• English
  • Italiano
  • Deutsch

  •  

    Druck von Postkarten

    Druck von Postkarten

    Die Typografie-Lithographie GRAFFIETTI liefert große Druckqualität für jede Art von Wunsch: für Postkartendruck, Werbung oder für touristische Zwecke, wird das neue System von Agfa verwendet.

    Diese Technologie heißt “sublima“. Dadurch wird die Druckqualität erhöht, es entsteht eine perfekte Druckkontrolle und die Bilder werden mit größerer Tiefenwirkung und außergewöhnlicher Farbtonqualität dargestellt.

    Stampa cartoline tipografia a Montefiascone

    Wir können die Postkarten in verschiedenen Arten, Größen und Verarbeitungen liefern (Laminierung, UV Lackierung, usw.) Damit können wir unseren Kunden jede Art von Lieferung von Postkarten anbieten.

    Empfohlene Standardformate: 10 × 15 cm, 11 × 16 cm, 12 × 17 cm, 11 × 23 cm, 11 × 30 cm.

    Mindestanzahl 10.000 Exemplare

    Verfügbare Verarbeitungen: glatte Laminierung, Glanz UV-Lackierung, glänzende UV Zonen-Lackierung, Cellophan zu Packungen von 100 Stück, Heißprägen oder Trockenprägung.

    Die Geburt der Postkarten

    Die Geburt der Postkarte stammt aus der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts. Sie wurden von Henrich von Stephan, einem Beamten der Preußischen Post ins Leben gerufen.

    Die ersten Postkarten hatten eine weiße Seite, auf der die Nachricht geschrieben wurde und eine Seite auf dem das Bild der Briefmarke abgebildet war.

    Im Jahre 1885 wurden die ersten gedruckten Postkarten in Österreich geboren. Es bestand die Möglichkeit, dass Privatpersonen selbst die Postkarten drucken können.

    In Italien wurden im Jahre 1882 Postkarten mit der Abbildung des Malers Baldassarre Surdi gedruckt.

    Am 19. September 1895 wurde die erste offizielle Postkarte mit gedruckten Illustrationen zum Gedenken an den 25. Jahrestag der Befreiung Roms gedruckt.

     

    Der letzte Schritt zur modernen illustrierten Postkarte war die Einführung des „devider back“

    (im Jahre 1902 in Großbritannien), der noch heute die Rückseite der Postkarte in zwei Teile teilt, einen für Adresse und Frankierung, der andere für die Nachricht.